Make your home a stage! Bringing artists from around the world to your living room!

Auch keine Lust auf Bauchladen? Da bist du nicht allein!

Auch keine Lust auf Bauchladen? Da bist du nicht allein!

Geht es euch auch so? Nachdem die letzten Monate doch eher trist und grau waren, kommt nun endlich die Sonne wieder. Die Tage werden länger und die Frühlingsgefühle kommen zurück. Willkommen: Grill, ein kaltes Getränk und lange Nächte! Doch was man in dieser Zeit auch vermehrt zu Gesicht bekommt, sind unzählige Bierbikes oder aber auch Scharen von rosafarben gekleideten Frauen: 
Die Junggesellenabschiede stehen an. Und ich rede hier nicht von den entspannten Feiern, wo man es sich mit der zukünftigen Braut noch einmal so richtig gut gehen lässt. Nein, ich spreche hier von den Junggesellenabschieden, bei denen die zukünftigen Bräute mit einem Bauchladen, gefüllt mit Kondomen und Schnäpsen, durch die Straßen flanieren müssen und dazu noch eine rosafarbene Schleife mit der Aufschrift ‘Lebenslänglich’ um den Hals tragen. 

So etwas ist auch nichts für euch? Und ihr sucht geniale und schöne Überraschungsideen für einen Junggesellenabschied? Dann haben wir hier etwas für euch! Unser Tipp: Organisiert doch mal ein SofaConcert für eure Freundin! So haben es auch die Freunde von Melissa gemacht und sie mit einer Band überrascht – mehr Emotionen geht nicht! Aber lest selber:


Am Samstag morgen klingelte es an der Tür. Zwei Freundinnen holten mich ab und los ging die Fahrt. Wohin? Darüber ließen mich alle im Unklaren. Eine knappe Packliste war alles was ich an Informationen bekommen hatte. Ich war schon so aufgeregt.

Nahe der französischen Grenze hatte meine Trauzeugin ein uriges altes Bauernhaus gemietet. Strahlend kam mein kleiner Neffe Max auf mich zu gerannt und sprang mir in die Arme. Schließlich trudelte eine Freundin nach der anderen ein. Von Konstanz über Waldshut-Tiengen und Mainz bis Hamburg hatte keine der 10 den langen Weg gescheut. All diese lieben Freundinnen zu sehen und zu merken, dass ich allen so wichtig war, dass sie sich ein ganzes Wochenende Zeit nahmen, war ganz besonders schön.

Nachdem wir den ganzen Nachmittag durch die Gegend gewandert waren und die regionalen Weine gekostet hatten, wurde der Tag mit einem tollen Picknick abgeschlossen. Wir saßen gerade mit einem Cocktail am Lagerfeuer, als eine Freundin mir sagte, dass der kleine Max mir noch ein Gute-Nacht-Lied singen möchte und ich doch bitte reinkommen sollte.

Das Wohnzimmer war schön warm geheizt, mit Kerzen beleuchtet und auf dem Boden lagen Kissen verteilt. Ich freute mich, dass wir dann später hier so gemütlich sitzen sollten. Eigentlich hätte ich hier schon etwas erahnen können, aber in dem Moment war ich mit dem Kopf einfach ganz woanders und der Tag war eh schon ziemlich perfekt, da hatte ich gar nichts anderes mehr erwartet.

Plötzlich ging die Tür auf und Johannes (oder besser auch bekannt als JawkneeMusic) kam mit der Gitarre herein. Was für eine riesige Überraschung. Ich war völlig überwältigt, denn nach diesem perfekten Tag war das noch die Krönung. Als er dann los sang, mit seiner Stimme den Raum erfüllte und ich alle um mich sah und sie mir so einen schönen, persönlichen und unvergesslichen Moment schenkten, war es um mich geschehen und die Tränen kullerten.

Ich genoss den Moment in vollen Zügen, sang und wippte mit. Schließlich wurde ich von meinen Freundinnen daran erinnert, dass ich ja auch mal in einer Band gesungen hatte und ehe ich mich versah, sang ich dann selbst noch ein Lied, zu dem mich Johannes begleitete. Er spielte noch zwei Zugaben und wir saßen noch bis spät in den Abend zusammen.       

Das Sofakonzert war wirklich ein perfekter Aus-Klang eines perfekten Tages!

Mit Musik, die mir unter die Haut ging und so vieles in mir und meinem Leben berührte ging ein Tag zu Ende, den ich nie vergessen werde und von dem ich noch lange zehren werde.

Danke!“


Also, habt ihr auch keinen Bock auf Bauchladen aber dafür Lust auf einen richtig genialen Tag? Dann schaut doch einfach mal bei uns auf www.sofaconcerts.org vorbei. Auswahl gibt es genug und es ist auf jeden Fall für jede(n) das passende dabei!