Zu Gast bei Freunden – eine unkonventionelle Hochzeit mit Live-Musik

Zu Gast bei Freunden – eine unkonventionelle Hochzeit mit Live-Musik

Wenn die besten Freunde heiraten, ist der ganze Freundeskreis gefragt. Von der Hochzeitslocation über die Gästeliste, Outfits, Hochzeitsdeko, kreatives Programm für die Hochzeitsfeier bis hin zu leckerem Essen – vieles will organisiert werden. Umso besser also, wenn einem dabei geholfen wird. Marie-Lene aus unserem Team hat ihre Freunde dabei unterstützt, eine passende Band für ihre Feier zu finden und eine wunderbar unkonventionelle Hochzeit mit Live-Musik erlebt.

Heiraten ja, aber bitte ohne den ganzen Stress!

Als meine Studienfreunde ankündigten, dass sie heiraten würden, war meine Freude ebenso groß wie meine Neugier! Die beiden sind ein wunderbar herzliches und unkonventionelles Paar. Sie lieben das Leben, schöne Momente mit ihren Freunden und Familien und legen keinen großen Wert auf Etikette und Konventionen. Eine besondere Hochzeit also für ein besonderes Paar – denn dass die beiden eher unkonventionell heiraten würden, hatte ich mir schon gedacht. Doch selbst wenn man auf traditionelle Zeremonie, extravagantes Brautkleid, mehrstöckige Hochzeitstorte und deluxes 5-Gänge Menü verzichtet, bleibt man ja nicht von den ganzen Fragen einer klassischen Hochzeitsplanung verschont. Ich war also sehr gespannt, wie sie ihre Hochzeitsfeier gestalten würden!

Die Vorfreude steigt – es wird keine gewöhnliche Feier!

Dass ihr Fest besonders werden würde, zeigte sich schon bei der Einladung zur Feier, die auch gar keine richtige Hochzeitsfeier werden sollte. Die eigentliche Hochzeit hatte nämlich schon im Sommer vorher stattgefunden: Die standesamtliche Hochzeit hatten sie nur zu zweit als fast heimliche Hochzeit gefeiert. Wenige Wochen später kam ihr kleiner Sohn zur Welt, und die kirchliche Trauung holten sie einige Monate später im engsten Familienkreis nach. Jetzt fehlte also nur noch ein rauschendes Fest mit allen Freunden, um diese wunderbaren Anlässe von Hochzeit und Geburt des ersten Kindes gebührend zu feiern.

Wo und wie wird das Fest gefeiert?

Die Wahl fiel auf ein Wochenende im Juni: Ein entspanntes Freizeitheim mit genügend Platz für Übernachtungsgäste als Hochzeitslocation. Ein buntes Programm mit leckerem Buffet und Spielen am Nachmittag erwartete uns. Als Freunde hatten wir uns schon Gedanken über ein besonderes Hochzeitsgeschenk gemacht. Eigentlich wollten wir dem Brautpaar gemeinsam Live-Musik als Geschenk widmen. Der Plan, eine Band als Überraschung für das Brautpaar zu schenken, ging allerdings nicht ganz auf: Die beiden kamen uns zuvor und hatten sich so schon Live-Musik zur Hochzeit von uns gewünscht. Die Überraschung war also schon keine mehr… Zumindest waren wir uns aber einig, dass gute Musik auch bei einer eher unkonventionellen Hochzeitsfeier nicht fehlen durfte! 🙂

Welche Band passt zum Brautpaar und den Hochzeitsgästen?

Nach dem entspannten, geselligen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen, Planschbecken, Fußball und Kubb auf der Wiese, Malwettbewerb für die Kinder und leckerem Buffet am Abend sollte Live-Musik das Highlight der Hochzeitsparty werden. Schließlich ist eine Hochzeit mit Live-Musik immer etwas Besonderes! Da ich ja an der Quelle zu guter Musik sitze, war meine Aufgabe klar: Ich sollte Live-Musik für die Party organisieren – und zwar unbedingt eine fetzige Band, die Freunden und Familie gefällt, die gute Stimmung macht und die Gäste zum Tanzen bringt. Gesagt, getan. Ich machte mich auf die Suche und schlug dem Hochzeitskomitee, bestehend aus dem Brautpaar und den Trauzeugen, einige Bands vor, die ich mir in dem Rahmen gut vorstellen konnte. Die Wahl fiel schließlich auf die Brass-Band Grup Huub und alle waren wirklich super happy mit der Entscheidung.

Die perfekte Wahl – tanzbare Musik für alle Generationen

Die Absprachen im Vorfeld waren sehr entspannt. Da wir vor Ort keine Technik zur Verfügung hatten, boten Grup Huub an, eine kleine Anlage mitzubringen. Wunderbar unkompliziert also für uns, und vor allem auch für das Brautpaar. Die hatten ja schließlich genug um die Ohren und sollteen ihre Feier selbst genießen. Die 6 Jungs kamen pünktlich mit ihrem Bus angefahren, und nachdem sie aufgebaut hatten, blieb noch genügend Zeit, sich am Buffet zu stärken, bevor das Konzert startete. Als sie erst einmal loslegten, blieb kein Tanzbein still! Mit ihrer Mischung aus fetzigen Brass-Pop und Polka-Sound erinnerten sich mich an La Brass Banda, Moop Mama und The Cat Empire. Sie konnten wirklich jede Generation abholen. Die Kleinen (zumindest die, die noch nicht im Bett gebracht wurden) waren genauso fasziniert von den lauten Blasinstrumenten und den fetzigen Beats wie die ältere Generation, die begeistert mitwippte und zu späterer Stunde auch mittanzte.

Musik bis in die Morgenstunden: von der Tanzfläche ans Lagerfeuer!

Obwohl das Konzert ursprünglich nur bis 22 Uhr geplant war, gab es etliche Zugaben – bis die Band sogar Lieder wiederholen musste, weil sie das komplette Repertoire schon gespielt hatte! Als schließlich von Live-Musik auf die Hochzeits-Playlist umgestellt wurde, mischten sich die Musiker unter die Gäste und saßen noch bis spät in der Nacht mit an der Feuerschale, wo gemeinsam mit Freunden und Familie noch der ein oder andere Lagerfeuer-Klassiker geschmettert wurde. Ein wunderbarer Ausklang einer wunderbar unkonventionellen Hochzeit mit Live-Musik.

hochzeitsfeier-musik


Hast du auch Freunde, die eine eher unkonventionelle Hochzeit mit Live-Musik planen und möchtest sie bei der Planung unterstützen? Oder wollt ihr dem Brautpaar Live-Musik als Geschenk zur Hochzeit machen? Auf unserer Hochzeitsseite findest Du ein paar Ideen und Tipps zum Thema. Und wenn Du eine persönliche Empfehlung brauchst, beraten wir Dich sehr gerne! Ruf’ einfach durch unter. +49-157-7186-1127

SofaConcerts Homepage-Button