Lieblingsgeschichten

Erfahrungen, Erlebnisse und Geschichten aus der SofaConcerts Community

Mit diesem Geschenk wird jede Hochzeit unvergesslich!
  • Der Frühling ist da, die Tage werden länger und die Nächte wärmer. Wir lieben diese Zeit! Frühlingsgefühle werden geweckt und langsam beginnt auch die Hochzeitssaison!

Wenn ein Wohnzimmerkonzert zum Heiratsantrag wird...
  • “Hmm… ist das vielleicht eine deutsche Geburtstagstradition?” Noch dachte sich der australische Musiker Duncan nichts dabei und sah dem Treiben einfach zu.

Geschichten mitten aus dem Leben


Jedes Sofakonzert ist einzigartig. Wenn ein talentierter Künstler auf herzliche Gastgeber, eine gemütliche Konzertlocation und neugierige Zuhörer trifft, entstehen unvergessliche Momente und manchmal sogar Freundschaften fürs Leben!

Wir sind immer wieder erstaunt und begeistert, wie kreativ die SofaConcerts Gastgeber sind. Es gab schon Wohnzimmerkonzerte als Geburtstagsüberraschung, ein Mini-Konzert für 2,5 Personen als Geschenk zur Geburt des ersten Kindes, ein privates Gartenfestival zum Kennenlernen der Nachbarn, Konzerte, die mit einem Heiratsantrag geendet haben, und unzählige Freundschaften, die auf Sofakonzerten entstanden sind.

Hier stellen wir besondere Geschichten und Erlebnisse vor, die Menschen wie Du und ich bei Sofakonzerten erlebt haben. Viel Spaß beim Weiterlesen!


Zum Weiterlesen

10 neue SofaConcerts Künstler, die Du 2019 kennen solltest
  • Wir beginnen das neue Jahr mit ein paar Empfehlungen aus unserem Neuzugänge-Regal. Wer liebt es auch, die Neuerscheinungen im Plattenladen eures Vertrauens nach neuen Künstlern zu durchforsten?

"Ein Geschenk, das mir immer noch die Tränen in die Augen treibt!" - Agis wilde Hochzeit
  • Sie gaben sich in roten Vans und “Arschloch-Kleid” vor Rock’n Roll Legende Elvis Presley das Jawort und fuhren dann in einer Stretchlimo davon: Mit ihrer verrückten Las Vegas-Hochzeit haben sich Agi und Eike einen Traum erfüllt.

Camp Breakout - Teambuilding mit Live Musik im Feriencamp für Erwachsene
  • „Es müsste einen Ort geben, an dem man unbekümmert Kind sein darf, ohne dass es einem peinlich ist“, dachte sich Maike vor ein paar Jahren, als sie beim Spaziergang einem spielenden Kind zuschaute...